Franz Ferdinand

Franz Ferdinand - die britische Indie-Rockband Franz Ferdinand wurde im schottischen Glasgow gegründet. Wird die Gruppe zwar insgesamt der Strömung des Britpop zugerechnet, so weisen einzelne Titel bekannter Songs der Gruppe auch Einflüsse aus dem Bereich von Post Punk und New Wave auf. Vom Zeitpunkt der Bandgründung bis heute besteht die Gruppe aus den vier Mitgliedern Alex Kapranos, Nicholas McCarthy, Paul Thomson und Robert Hardy. Letzterer besuchte als einziges Mitglied von Franz Ferdinand eine künstlerische Hochschule, die Glasgow School of Art. Die Anfänge der Band erwuchsen aus Auftritten in einer illegal als Treffpunkt von Indie-Bands genutzten Lagerhalle in Glasgow.

Franz Ferdinand: Preisverdächtige Erfolgsgruppe

Nach der Gründung der Band im Jahr 2001 dauerte es nicht lange, bis sich die Gruppe mit ersten eigenen Veröffentlichungen am nationalen und internationalen Musikmarkt präsentieren konnte. So erschien im Jahr 2004 das mit dem Bandnamen betitelte Debüt-Album, gefolgt von "You Could Have It So Much Better" im Jahr 2005. Die Gruppe konnte aber nicht nur beim allgemeinen Publikum Fans für ihre Musik finden, sondern auch in der Kreativbranche. So fanden Beiträge der Band bereits in Werbefilmen, Kinoverfilmungen und anderen Projekten Verwendung. Für den besonderen Musikstil der Gruppe und die konstant hohe Qualität der Songs wurden die Bandmitglieder auch schon mit zahlreichen Preisen bedacht. So erhielten Franz Ferdinand im Jahr 2004 ingesamt 5 verschiedene Musik-Awards, darunter zwei im speziellen für das Video zu "Take Me Out". Im darauffolgenden Jahr konnten sie diese Marke noch toppen, als sie als beste Gruppe und bester britischer Rock Akt mit dem BRIT Award ausgezeichnet wurden. Bei den NME Awards wurden Franz Ferdinand für das beste Musikstück und das beste Album geehrt, während die Meteor Music Awards ihnen das beste internationale Album und den Titel als beste inernationale Gruppe zuschrieben. Als beste Live Band wurden sie schließlich 2006 bei den NME Awards gekrönt.

Auch nach über einem Jahrzehnt noch ständig Neues

Franz Ferdinand konnten mit dem Album "Right Thoughts, Right Words, Right Action" und der Single "Bullet" auch 2013 und 2014 von sch reden machen. Die besondere Magie der Live-Auftritte der Band ist auch nach über einem Jahrzehnt nach wie vor ungebrochen.