Service-Hotline

01 76. 70 74 69 00
Mo.-Fr. 8:00 - 18:00 Uhr

Tickets nach Städten

Versandpartner

Zahlungsarten

Public Viewing

Public Viewing - Fußball-Weltmeisterschaft - gute Stimmung. Diese Begriffe stehen unmittelbar in Verbindung. Public Viewing (auf deutsch öffentlich Besichtigung) wird vorwiegend bei der Übertragung von großen Sport-Events angewendet. Auch bei königlichen Hochzeiten oder Trauerfeiern können damit viele Menschen die Ereignisse und im Freien mitverfolgen. Das Anschauen in einer großen Gemeinschaft verbindet meist die Zuschauer untereinander. 

Die Entstehung von Public Viewing und die Übertragung bei sportlichen Veranstaltungen

Diese Art der öffentlichen Sportübertragung wurde ganz besonders bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland angewendet. Besonders auf der "Berliner Fanmeile" wurden die Spiele stark frequentiert. Das Wort "Public Viewing" steht seit 2007 auch im Duden drin. Nur durch die Einwilligung der FIFA (der Fußball-Weltverband "Fédération Internationale de Football Association") konnte mit diesen Massen-Übertragungen begonnen werden. Durch das deutsche Urheberrechtsgesetz darf nur das Sendeunternehmen die Übertragungen durchführen. Kommen Sponsoren dazu, kann auch Eintritt verlangt werden. 2006 war Public Viewing ein voller Erfolg. Unter dem Motto "Fan Fest FIFA WM 2006" organisierten sich alle zwölf WM-Austragungsorte gemeinsam mit dem Organisationskomitee der Weltmeisterschaft und der FIFA. Nur so konnte dieses Fußball-Erlebnis den Weg in die Herzen der Fans gelangen. Bei der Europameisterschaft 2008 und vier Jahre später - bei der Fußball-WM 2010 - konnten einige Übertragungen nur mit Sonderauflagen durchgeführt werden. Lärmschutzbestimmungen nach 22 Uhr wurden gesondert erlassen. 

Kulturelle Übetragungen

Bei der Übetragung von Musik muss man auf die Lizenzen achten, die urheberrechtlich geschützt sind. Hierbei muss man eine Lizenz der GEMA (Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte) erwerben beziehungsweise beantragen. 
 
Public Viewing - gemeinsam Kultur und Sport im Freien oder in großen Hallen erleben. Das ist das Ziel dieses Art der Groß-Übertragungen. Der Erfolg durch die hohen Menschenmassen bei solchen Großbild-Events geben den Verantwortlichen Recht. Public Viewing ist modern und in aller Munde. Er leben Sie die Fussball Spiele mit tausenden von Leuten auf der Leinwand aber mit Stadion-Stimmung.